Ihr Warenkorb
keine Produkte

Kyosho Inferno MP9e TKI Best.Nr.:30897

Art.Nr.:
30897
559,90 EUR
inkl. 19% MwSt.
So präsentiert sich der MP9e TKI von Kyosho als reinrassiger Wettbewerbs-OffRoad-Buggy im Maßstab 1/8, der über einen leichtgängigen Allradantrieb verfügt. Im Antriebsstrang sitzen drei Differentialgetriebe, die die Motorleistung an die Räder verteilen. Das Chassis ist ausgelegt für den Einsatz von Brushless-Motoren, wie z.B. den Team Orion Vortex 8. Es können selbstverständlich jedoch auch andere BL-Systeme im MP9e TKI eingesetzt werden. Für den Antrieb ist ein 4s-LiPo-Akku erforderlich. Die Akkuhalterung ist so ausgelegt, dass alle handelsüblichen Akkus eingesetzt werden können.

Die M-Size BigBore-Öldruckstoßdämpfer sind aus hochwertigem Aluminium gefertigt und verleihen dem MP9e TKI seine perfekte Traktion im Gelände. Die Chassisplatte ist aus 3,2 mm dickem 7075 Aluminium CNC-gefräst und bildet die torsionssteife Basis des Boliden. Sämtliche Fahrwerksparameter lassen sich individuell einstellen, um das Modell an jede nur erdenkliche Piste anzupassen. Dabei verfügt der MP9e TKI aus dem Baukasten heraus bereits mit dem Standard-Setup über eine hervorragende Grundschnelligkeit. Die neue aerodynamische Formgebung der MP9e-Karosserie wurde im Windkanal entwickelt, um die maximale aerodynamische Effizienz im Zusammenspiel mit dem Heckspoiler zu erzielen. Die perfekte Aerodynamik spürt der Fahrer bei weiten Sprüngen mit hoher Geschwindigkeit. Hier glänzt der MP9e TKI mit unglaublich stabilen und gut kontrollierbaren Flugeigenschaften!

Ein weiterer Leitgedanke bei der Entwicklung des MP9e TKI war die Minimierung aller bewegten Massen im Antriebsstrang. Diese Reduzierung wurde u.a. durch verkleinerte Differentialgetriebe erreicht. Des Weiteren sind die Spoilerhalterung und die Kardanwellen modifiziert worden, um Gewicht einzusparen.
Der MP9e TKI bietet eine Vielzahl an innovativen Einstellmöglichkeiten, um das Modell an unterschiedliche Streckenverhältnisse anzupassen. So kann Beispielsweise der Radstand in vier Stufen verändert werden. Im gesamten Chassis kommen ausschließlich Innensechskant-Schrauben zum Einsatz. Der MP9e TKI verzichtet komplett(!) auf E-Clipse. Trotz der Vielzahl an Einstellmöglichkeiten mit denen komplexe Setups erarbeitet werden können, verfügt der MP9e TKI mit dem Standard-Setup aus dem Baukasten heraus über eine herausragende Performance. Durch die völlig neu entwickelte Fahrwerksgeometrie, verfügt der MP9e TKI über einen herausragenden Geradeauslauf auf löchrigen Pisten. Vorder- und Hinterachse sind mit Kunststofflagern für die Querlenkerstiftaufnahme ausgestattet, um den Nachlauf schnell und einfach zu verändern. Sämtliche Nachlauf- und Spureinstellungen können vorgenommen werden, ohne dass der Frontrammer demontiert werden muss! Die Lenkhebel beim MP9e TKI sind serienmäßig aus 7075 Aluminium gefertigt und gehören zur Standardausstattung. Die Aufhängungspunkte für die Querlenker sitzen extrem tief, um den Schwerpunkt im Modell weiter abzusenken.

Das Mitteldifferential verfügt über ein besonders großes Volumen. So behält das Diff auch im Longrun seine eingestellte Sperrwirkung und liefert eine perfekte Kraftverteilung von der ersten bis zur letzten Runde.

Sämtliche Teile des MP9e TKI werden auf hochmodernen Automaten in Japan gefertigt. So kommt ausschließlich das hochwertige 7075 Aluminium zum Einsatz, das maximale Haltbarkeit bei minimalem Gewicht garantiert! Die verwendeten Kunststoffe besitzen maximale Festigkeitswerte, um einen Bruch der Bauteile zu vermeiden.
Die Hinterachse verfügt über neuartige Schmutz-Protektoren, die wirksam verhindern, dass sich Schlamm und Dreck an den Kardanwellen und den Felgeninnenseiten festsetzen. Auch dieses Feature ist beim MP9e TKI serienmäßig enthalten!

Mit dem MP9e TKI bietet Kyosho Ihnen die optimale Basis für den erfolgreichen Wettbewerbseinsatz in der Elektro-Klasse. Durch die Vielzahl von echten Innovationen und die herausragende Fertigungs- und Materialqualität, ist der MP9e TKI die derzeit schärfste Waffe für die Klasse 1/8 OffRoad Elektro. So ist der MP9e TKI die derzeit wohl sicherste Investition, um Elektro-Rennsport auf höchstem Niveau zu betreiben.

Das Modell wird als Bausatz (nicht vormontiert) mit transparenter Lexankarosserie geliefert.

Features des Inferno MP9e TKI 30987 von Kyosho:

• Wettbewerbs-OffRoad-Buggy der allerneuesten Generation
• Ausgelegt für LiPo-Brushless-Antriebssysteme
• Insgesamt 6 hochwertige Kardanwellen im gesamten Antriebsstrang
• CNC-gefräste Motorhalterung
• Permanenter Allradantrieb
• 3 Differentialgetriebe
• Wettbewerbserprobte BigBore-Öldruckstoßdämpfer
• Zentrierte und optimierte Massenverteilung
• Gesamter Aufbau ohne E-Clipse
• Extrem leichter Antriebsstrang
• Hohe Grundschnelligkeit mit Standard-Setup
• Einfache Einstellung des Nachlaufs an Vorder- & Hinterachse
• High-Capacity-Mitteldifferential
• Optimierte Spoiler-Position
• Maximale aerodynamische Effizienz durch neues Body-Design
• Schmutz-Protektoren an der Hinterachse
• RC-Box mit Kabelkanal
• Maximale Haltbarkeit durch ausgesuchte, hochwertige Materialien
• Besonders wartungsfreundlicher Aufbau

Neuerungen in der TKI-Version:

• Neue Öldruckstoßdämpfer mit Feingewinde zur Justierung der Federvorspannung
• Schräg gebohrte Kolbenplatten
• Neue Aluminium-Radträger an der Hinterachse mit kurzem Arm
• Serienmäßig mit Querlenkerstiftaufnahme aus Aluminium an der Hinterachse
• Serienmäßig mit Aluminium-Bolzen für Heckflügelaufnahme
• Neue Gelenkkugeln zur Sicherung der Kugelpfannen gegen herausspringen
• Neue Heavy Duty Dämpferbrücke vorn, bekannt aus der WM Edition des MP9
• Neue Heavy Duty 3,5mm starke Antriebswellen

Erforderliches Zubehör

• 2-Kanal Fernsteuersystem
• starkes Lenkservo 
• Brushless Regler 
• Brushless Motor
• LiPo Akku 14,8V
• Ladegerät
• Mignonbatterien für den Sender
• Kompletter Radsatz 
• Werkzeug, Lexanfarbe, Silikonöle und Fette

Technische Daten:

Länge: 490 mm
Breite: 307 mm
Höhe: 180 mm
Radstand: 325 mm
Spur (v&h): 254 mm
Gewicht ca.: 3.700 g